Archiv

No. 2
Exhibition

Scale Scale Scale /
Run to the Hills

02. 12. –
29. 12. 2016

Vernissage
02. 12. – 19h


Was ist oben da
Ich habe unsere Farben eben in der Kneipe getroffen. Sie sind nicht vollzählig und in alle Richtungen anwesend; ihre inneren Rückseiten formen ihnen verschwisterte Container, die allen Grundrissprobleme bereiten. Mit den Händen im Kopf ziehe ich Sekundärschächte voller Distorsion und Steigerungen, deswegen kann man nicht wissen, ob die Kassetten nur eine leichte Krümmung zeigen.


YRD.WORKS
& D665

Maria Anisimowa, Dennis Siering, Magali Laurent, Malte Zenses, Lutz Pillong, Sven Prothmann, David Bausch, Yacin Boudalfa und Ruben Fischer.


Öffnungszeiten
Di. 10h – 15h
Do. 15h – 20h

Oder auf Anfrage

Hafen 13
63067 Offenbach

No. 2
Exhibition

Scale Scale Scale /
Run to the Hills




02. 12. –
29. 12. 2016

Vernissage
02. 12. - 19h

Öffnungszeiten
Di. 10h – 15h
Do. 15h – 20h


Was ist oben da
Ich habe unsere Farben eben in der Kneipe getroffen. Sie sind nicht vollzählig und in alle Richtungen anwesend; ihre inneren Rückseiten formen ihnen verschwisterte Container, die allen Grundrissprobleme bereiten. Mit den Händen im Kopf ziehe ich Sekundärschächte voller Distorsion und Steigerungen, deswegen kann man nicht wissen, ob die Kassetten nur eine leichte Krümmung zeigen.

YRD.WORKS
& D665

Maria Anisimowa, Dennis Siering, Magali Laurent, Malte Zenses, Lutz Pillong, Sven Prothmann, David Bausch, Yacin Boudalfa und Ruben Fischer.

No. 1
Exhibition

Whistle While We Are Working

01. 07. –
23. 07. 2016

Vernissage
01. 07. – 19h

"I was always sleepy while at work, and I think this exhaustion was because I felt trapped in acontradiction: the fast pace demanded complete focus on the task, yet that pace also made any real concentration impossible."
Quote: Matthew B. Crawford, New York Times, May 21, 2009



Dauphine Klein
& David Schiesser


Kuratiert von Sophie Yerly
und YRD.WORKS


Öffnungszeiten
Di. 10h – 15h
Do. 15h – 20h

Oder auf Anfrage

Hafen 13
63067 Offenbach

No. 1
Exhibition

Whistle While We Are Working




01. 07. –
23. 07. 2016

Vernissage
01. 07. – 19h

Öffnungszeiten
Di. 10h – 15h
Do. 15h – 20h


"I was always sleepy while at work, and I think this exhaustion was because I felt trapped in acontradiction: the fast pace demanded complete focus on the task, yet that pace also made any real concentration impossible."
Quote: Matthew B. Crawford, New York Times, May 21, 2009

Dauphine Klein
& David Schiesser



Kuratiert von Sophie Yerly
und YRD.WORKS

About

Die Kressmann-Halle ist ein Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst im Hafen Offenbach.Die Ausstellungshalle soll lokalen Künstlern als Plattform dienen und gleichzeitig eine Verbindung zu einer überregionalen Kunstszene ermöglichen. Das Ausstellungskonzept der Kunsthalle sieht vor, internationale Künstler und Künstlerinnen in Offenbach auszustellen und so einen Dialog zu eröffnen.

Der Ausstellungsort Kressmann-Halle wurde von YRD.Works (Yacin Boudalfa, Ruben Fischer und David Bausch) initiiert und konzipiert. Das Kunstkollektiv betreibt die Kressmann-Halle eigenständig und arbeitet bei den Ausstellungen zum Teil mit Gastkuratoren/innen zusammen.

Die ehemalige Werkstatthalle wurde von YRD.Works über mehrere Monate kernsaniert und zu einer Ausstellungsfläche umfunktioniert. Diese vereint die professionellen Rahmenbedingungen eines White Cubes, mit der postindustriellen Umgebung des ehemaligen Ölhafens. Dieses Spannungsfeld soll den Charakter der Ausstellungen beeinflussen sowie die Grenze zwischen Kunst und Leben thematisieren.

Die Kressmann-Halle wird durch die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh gefördert.





Impressum:
Verantwortlich i. S. d. Telemediengesetzes (§5) Yacin Boudalfa, Ruben Fischer, David Bausch, YRD.WORKS GbR, Hafen 13, 63067 Offenbach am Main info(at)yrd.works







Rechtliche Hinweise:
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind aussschließlich deren Betreiber verantwortlich.



About


Kressmann-Halle


Die Kressmann-Halle ist ein Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst im Hafen Offenbach.Die Ausstellungshalle soll lokalen Künstlern als Plattform dienen und gleichzeitig eine Verbindung zu einer überregionalen Kunstszene ermöglichen. Das Ausstellungskonzept der Kunsthalle sieht vor, internationale Künstler und Künstlerinnen in Offenbach auszustellen und so einen Dialog zu eröffnen.

Der Ausstellungsort Kressmann-Halle wurde von YRD.Works (Yacin Boudalfa, Ruben Fischer und David Bausch) initiiert und konzipiert. Das Kunstkollektiv betreibt die Kressmann-Halle eigenständig und arbeitet bei den Ausstellungen zum Teil mit Gastkuratoren/innen zusammen.

Die ehemalige Werkstatthalle wurde von YRD.Works über mehrere Monate kernsaniert und zu einer Ausstellungsfläche umfunktioniert. Diese vereint die professionellen Rahmenbedingungen eines White Cubes, mit der postindustriellen Umgebung des ehemaligen Ölhafens. Dieses Spannungsfeld soll den Charakter der Ausstellungen beeinflussen sowie die Grenze zwischen Kunst und Leben thematisieren.

Die Kressmann-Halle wird durch die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh gefördert.





Impressum:
Verantwortlich i. S. d. Telemediengesetzes (§5) Yacin Boudalfa, Ruben Fischer, David Bausch, YRD.WORKS GbR, Hafen 13, 63067 Offenbach am Main info(at)yrd.works







Rechtliche Hinweise:
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind aussschließlich deren Betreiber verantwortlich.